Fotolia.com: #73620034 | Urheber: stockpics

14-05-2018
von

Behindertenparkplatz bei Merkzeichen "aG" oder "Bl"

Bürger mit dem Merkzeichen "aG" oder "Bl" im Schwerbehindertenausweis haben die Möglichkeit, bei der Straßenverkehrsbehörde gemäß § 45 I b) S. 1 Nr. 2 StVO und § 46 Abs. 1 Satz 1 Nr. 11 StVO unter Rn 129 f. einen personengebundenen Behindertenparkplatz in unmittelbarer Nähe ihrer Wohnung zu beantragen. Dabei ist die Straßenverkehrsbehörde nach verwaltungsgerichtlicher Rechtsprechung aufgrund von § 152 Abs. 4 SGB IX an die Feststellungen im Schwerbehindertenausweis, mithin auch an die Feststellung der Merkzeichen, gebunden.





Zurück

ADRESSE

Rechtsanwalt Moritz Sandkühler
Welserstraße 10-12
10777 Berlin-Schöneberg

030 - 200 51 40 50

030 - 629 33 812

030 - 200 51 40 20


Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Rechtsanwalt Moritz Sandkühler. Mehr Infos anzeigen.
Sandkühler Rechtsanwalt Bewertung
© Moritz Sandkühler                                                Kontakt             |            Kosten             |            Impressum             |            Datenschutz
Webdesign Berlin NIKNET