11-03-2019
von Moritz Sandkühler

Unbefristete Erwerbsminderungsrente bei verschlossenem Arbeitsmarkt

Eine eingeschränkte Funktion der rechten Hand und eine ausgeprägte Schwerhörigkeit stellen eine Summierung qualitativer Einschränkungen dar, die zu Verschlossenheit des Arbeitsmarktes führen und damit zum Rechtsanspruch auf die Bewilligung einer Rente wegen voller Erwerbsminderung.

Im entschiedenen Fall hat das Schleswig-Holsteinische Landessozialgericht zusätzlich darauf hingewiesen, dass die dortige Klägerin mit den gesundheitlichen Einschränkungen auch nicht als Pförtnerin, Kassiererin in einer Freizeiteinrichtung oder als Museumsaufsicht arbeiten könne.

Selbst wenn die Klägerin noch sechs Stunden und mehr täglich arbeiten könne, so sei der Arbeitsmarkt für sie aufgrund ihrer ausgeprägten Schwerhörigkeit und der eingeschränkten Funktionsfähigkeit der rechten Hand verschlossen. Der Klägerin wurde daher die Rente wegen voller Erwerbsminderung – mangels Aussicht auf eine gesundheitliche Besserung unbefristet –  zugesprochen.

Wenn Sie mit einer Entscheidung der gesetzlichen Rentenversicherung nicht einverstanden sind, helfe ich Ihnen gern.

Zurück

ADRESSE

Rechtsanwalt Moritz Sandkühler
Welserstraße 10-12
10777 Berlin-Schöneberg

030 - 200 51 40 50

030 - 200 51 40 20

Sandkühler Rechtsanwalt Bewertung

KUNDENBEWERTUNG

Rechtsanwalt

4,90 von 5
aus 20 Bewertungen

„„… Bereits zweimal habe ich mich in Sozialrechtsfragen an Herrn Rechtsanwalt...”

„„… Ich bin sehr mit der Arbeit von Hr Sandkühler zufrieden. Er erreichte...”

„„Wir möchten Herrn Sandkühler für den gemeinsamen mehrjährigen Kampf um...”

© Moritz Sandkühler                                                Kosten             |            Impressum             |            Datenschutz
Webdesign Berlin NIKNET