Blog

Arbeitsrecht für schwerbehinderte und gleichgestellte behinderte Menschen

Schwerbehinderte Arbeitnehmer haben einen Rechtsanspruch auf behinderungsgerechte Beschäftigung, der sich nicht nur aus dem SGB IX, sondern auch aus Artikel 27 der UN-BRK ergibt.

von Moritz Sandkühler
Rentenrecht: Erwerbsminderungsrente bei Berufsunfähigkeit

Mehrstufenschema zur Ermittlung des Berufsschutzes, Facharbeiter kraft tariflicher Einstufung, keine Verweisung auf den Beruf des Pförtners oder Versandfertigmachers

von Moritz Sandkühler
Rechtsmissbrauch durch Abmahnung wegen filesharing. Verjährung bei nicht korrekt beantragten Mahnbescheid

Rechtsmissbrauch durch Behauptung unrealistischer Ansprüche in Abmahnung. Das Amtsgericht Hamburg bejaht eine Verjährung trotz zugestelltem Mahnbescheid.

von Moritz Sandkühler
Rückwirkende Festsetzung von Krankenversicherungsbeiträgen

Freiwillig gesetzlich versicherte Selbständige sollten Ihre Beitragsbescheide auf die richtige Einstufung und Beitragsfestsetzung durch die Krankenkasse überprüfen

von Moritz Sandkühler
Anwalt für Sozialrecht in Berlin: Anrechnung von Vermögen bei Leistungen des Sozialamtes für Werkstätten für behinderte Menschen

Das SGB XII enthält zugunsten behinderter Menschen besondere Regelungen, die eine Anrechnung von vorhandenem Vermögen bei verschiedenen Leistungen des Sozialamtes abmildern

von Moritz Sandkühler
Fachanwalt für Sozialrecht zum Arbeitsförderungsrecht: Recht auf Arbeitslosengeld I (ALG I) auch bei AU - Bescheinigung des Arztes

Die AU-Bescheinigung des Arztes bezieht sich regelmäßig nur auf die bisherige berufliche Tätigkeit. Sie schließt die Verfügbarkeit für den allgemeinen Arbeitsmarkt nicht aus.

von Moritz Sandkühler
Abmahnung wegen filesharing – Speicherung der IP-Adresse durch private Firmen – Datenschutz des Internetanschlussinhabers

Der BGH hat dem EuGH laut Pressemitteilung vom 28.10.2014 die Frage vorgelegt, ob es sich bei IP-Adressen der Internetanschlussinhaber um personenbezogene Daten handelt

von Moritz Sandkühler
Rechtsanwalt berät zum Kindergeld: Einspruch gegen Bescheid der Familienkasse bei Ablehnung oder Rückforderung von Kindergeld

Bei Berücksichtigung des geltenden europäischen Rechts erweisen sich Bescheide der Familienkasse im Einzelfall als nicht richtig. Tatsächlich besteht ein Kindergeldanspruch nach EU-Recht.

von Moritz Sandkühler
Rentenversicherungsrecht: Meldung als arbeitssuchend bei der Agentur für Arbeit als Rentenzeit für die Erwerbsminderungsrente

Auch ohne Bezug von ALG I kann eine Meldung bei der Arbeitsagentur als arbeitssuchend wichtig für die Aufrechterhaltung des Anspruchs auf eine Rente wegen Erwerbsminderung sein

von Moritz Sandkühler

ADRESSE

Rechtsanwalt Moritz Sandkühler
Welserstraße 10-12
10777 Berlin-Schöneberg

030 - 200 51 40 50

030 - 200 51 40 20

KUNDENBEWERTUNG

Rechtsanwalt

4,90 von 5
aus 20 Bewertungen

„„… Bereits zweimal habe ich mich in Sozialrechtsfragen an Herrn Rechtsanwalt...”

„„… Ich bin sehr mit der Arbeit von Hr Sandkühler zufrieden. Er erreichte...”

„„Wir möchten Herrn Sandkühler für den gemeinsamen mehrjährigen Kampf um...”

© Moritz Sandkühler                                                Kosten             |            Impressum             |            Datenschutz
Webdesign Berlin NIKNET